Podcast

# 4 PSU-Peer Projekt am Universitätsklinikum Augsburg (2022)

Ohmer-Kluge, Manuela, Hahn-Seidl, Ursula & Daufratshofer, Lisa

Über das sprechen wir:

In Folge 4 spricht Lisa Daufratshofer mit Manuela Ohmer-Kluge und Ursula Hahn-Seidl über das PSU -Peer-Projekt. Sie leiten und begleiten das Projekt am Universitätsklinikum Augsburg.

Was steckt hinter dem von der AOK geförderten Projekt? PSU steht für Psychosoziale Unterstützung. Oftmals passieren schwerwiegende und emotional belastende Ereignisse am Arbeitsplatz. Das PSU-Peer-Netzwerk bietet in solchen Situationen kollegiale Unterstützung in niederschwelliger Form an. Die sogenannten Peers sind ausgebildete Kolleginnen und Kollegen, welche im Rahmen von Schulungen „Rüstzeug“ an die Hand bekommen, um ihre Kolleginnen und Kollegen in diesen Krisensituationen bestmöglich unterstützen zu können. Die PSU-Peer Schulungen werden durch den Verein PSU-Akut durchgeführt. Die beiden Interviewpartnerinnen berichten ganz praktisch, wie die Peer-Arbeit am UKA abläuft und wie auch die Peers durch verschiedene Unterstützungsangebote begleitet werden.


# 3 Delirmanagement (2022)

Kemmether, Katharina & Daufratshofer, Lisa

Über das sprechen wir:

In Folge 3 spricht Lisa Daufratshofer, Moderatorin des Podcasts PflegeWissen, mit Katharina Kemmether über das Thema Delir. Frau Kemmether ist ursprünglich Gesundheits- und Krankenpflegerin mit Fachweiterbildung Intensivpflege/Anästhesie. Seit Anfang des Jahres ist sie als Advanced Practice Nurse im Intensivbereich tätig und beschäftigt sich unter anderem mit dem Thema Delirmanagement. In diesem Podcast unterstreicht sie die Relevanz des Themas Delir. Frau Kemmether berichtet von Risikofaktoren, die ein Delir bedingen, Symptomen bei Patienten sowie die weitreichenden Folgen der Erkrankung. Daneben spricht sie über Maßnahmen, die ein Delir präventiv verhindern oder bei Eintreten verbessern können. Abschließend geht sie auf ein paar beispielhafte Studien sowie die aktuelle Situation in Bezug auf Delir am Uniklinikum Augsburg ein. 


# 2 Snoezelen Praktische Umsetzung (2022)

Wörner, Stefan & Daufratshofer, Lisa

Über das sprechen wir:

In Folge 2 spricht Lisa Daufratshofer, Moderatorin des Podcasts PflegeWissen, mit Stefan Wörner über die praktische Umsetzung von Snoezelen. Herr Wörner ist hierfür Experte, da er die Weiterbildung zur Fachkraft in der Geriatrie absolvierte und Snoezelen dabei essentieller Bestandteil des Curriculums darstellt. Aufbauend auf Folge 1, in der Sabrina Tilmes theoretische Grundannahmen erklärt, berichtet Stefan Wörner ganz konkret, wie Snoezelen auf einer geriatrischen Station im klinischen Setting zum Einsatz kommt. Hierbei geht er auf Materialien und deren Wirkmechanismen ein. Ein praktisches Beispiel, welches auch in der Häuslichen Pflege angewendet werden kann, gibt Stefan Wörner den Zuhörerinnen und Zuhörern mit auf den Weg.


# 1 Snoezelen Basics (2022)

Tilmes, Sabrina & Daufratshofer, Lisa

Über das sprechen wir:

Reizüberflutung, Unruhe, Stress. Teilweise ausgelöst durch bestimmte physiologische oder psychologische Erkrankungen, wie beispielsweise Demenz oder Depressionen. Deshalb wird dem Thema Snoezelen in der Pflege eine bedeutende Rolle zugewiesen.

In Folge 1 spricht Lisa Daufratshofer, Moderatorin des Podcasts PflegeWissen, mit Sabrina Tilmes über das Thema Snoezelen. Sabrina erklärt was Snoezelen ist, woher es kommt und welche Grundannahmen dahinterstecken. Sie berichtet in welchen Bereichen Snoezelen in Deutschland angewendet wird und für welche Zielgruppen dieses Konzept positive Effekte erzielen kann. Abschließend gibt Sabrina ein paar hilfreiche Tipps, wie man Snoezelen selbst im Alltag ausprobieren kann.

Den ausführlichen Beitrag zum Thema Snoezelen finden Sie hier.