Pneumonieprophylaxe

  Angehörige, Beruflich Pflegende

Was bedeutet Pneumonie?

Lungenentzündung: Beispielsweise durch Bakterien und Viren verursacht

Risikofaktoren: Geschwächte Immunabwehr durch andere Vorerkrankungen und chronische Erkrankungen der Lunge, enger Kontakt mit Infizierten

Welche Maßnahmen zur Pneumonieprophylaxe gibt es?

Regelmäßige Bewegung

Ausreichende Flüssigkeitsaufnahme

Lüften in Räumen

Atemgymnastik

Einhalten von Hygieneregeln, wie z. B. Händedesinfektion

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR